Terra Silva Deutschland

FORST- UND JAGDBETRIEB STODERTAL (LAABERG, TEILFLÄCHE)  1 AUTOSTUNDE VON SALZBURG UND PASSAU UND 5 MINUTEN VON DER PYHRNAUTOBAHN ENTFERNT

Auf Anfrage


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ca. 170 – 200 ha (die endgültige Fläche ist von der geografischen Lage der Teilfläche abhängig), 5 ha Wiese, arrondiert.

F O R S T 
Einschlag: ca. 500 EFm (50% Vor- und 50% Endnutzung)
Seehöhe: ca. 500 – 1100 (1300)m; mittlere Seehöhe im Wirtschaftswald und im Schutzwald in Ertrag 700 – 750 m 
Baumarten im Wirtschaftswald: 5 Nadelholz, 5 Laubholz
Wuchsgebiet Randalpiner Fi-Ta-Bu-Wald; 
Standorttypen: Waldmeister-Sarnikel, Schneerosen-Leberblümchen, Erika-Alpenrosen-Latschen
Böden: Hauptdolomit, Kalksteinbraunlehme, Mullrendsina
Mittlere Geländeneigung: im Wirtschaftswald 44%, im Schutzwald in Ertrag 58%
Erschließung: sehr gut (bis zum Jagdhaus), ca. 50 lfm/ha 

J A G D
neues Jagdhaus, (der endgültige Abschussplan ist von der zu erwerbenden Gesamtfläche abhängig);
Eine Zupacht der restlichen Jagdfläche auf 481 ha wird vom Veräußerer bei Interesse zugesichert. 
Ungefährer Abschussplan: 5 Stk. Rotwild (2 Hirsche), 8 Stk. Gamswild (5 Böcke), 5 Stk. Rehwild (2 Böcke).

Forstbetrieb Kirchberg ob der Donau

Auf Anfrage

GRENZNÄHE Beide Reviere liegen 3/4 Autostunde von Passau entfernt im Oberen Donautal
155 ha Wald, 15 ha Wiesen und Äcker im Mühlviertel (Oberes Donautal; Böhmische Masse)
Wuchsgebiet Bodensaurer Fichten-Tannen-Buchen-Mischwald (Luzulu-Abieti-Fagetum); 260 - 500 m Meereshöhe, 
Hanglagen zur Donau. Landschaftlich äußerst reizvoll.
Forsthaus mit Einstellhalle 3 Jahre als, Hütte mit Superädifikat an der Donau!

ca. 25 ha Fichte, hiebsreif, bestens erschlossen.
ca. 5 ha Mischwald als bewirtschaftbare Pufferzone entlang des Radweges.
36,74 ha Naturwaldreservat (Vertrag mit Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft) mit Entschädigungszahlung (Holzpreisindexsicherung).
86,66 ha Lifeprojekt (Vertrag mit OÖ. Landesregierung) mit Entschädigungszahlung (Verbraucherpreisindexsicherung).
3% Bodenwertminderung, jährliche Indexanpassung, Einkommensteuerfrei für beide Projekte.
Sehr guter Pflegezustand.

Die jagdbare Fläche beträgt 270 ha, da erhebliche Arrondierungsflächen und die Donau bis zur Hälfte auf einer Länge von mehr als 5 km zur Eigenjagd gehören.

Rehwild Standwild (Abschussplan 2005 - 23 Stück), Schwarzwild Standwild (Abschuss 2005 - 25 Stück), Stockenten. 

Forstbetrieb Kleines Mühltal

Auf Anfrage

124 ha Wald, 1 ha Wiese im Mühlviertel (Oberes Donautag; Böhmische Masse) vollarrondiert. Wuchsgebiet Bodensauerer Fichten-Tannen-Buchen-Mischwald (Luzulu-Abieti-Fagetum); 270 - 500 m Meereshöhe, Hanglagen zur Kleinen Mühl bzw. gering zur Donau. Landschaftlich sehr reizvoll. 

ca. 100 ha. Nadelwald, Rest Laubwald;
ca. 7 Fichte, 1,5 Esche, Rest Ahorn, Buche, Linde;
ca. 20 ha Fichte hiebsreif, 50 ha 30 - 70-jährig, 30 ha 10 - 30-jährig. Rest Kulturen;
ca. 2.500 lfm. Forststraßen, sehr guter Pfegezustand. 

Rehwild Standwild (Abschussplan 17 Stück), Schwarzwild Wechselwild.

Please reload

FOLLOW US:

  • Google+ B&W
  • Facebook B&W
  • LinkedIn B&W

© 2017 by Terra-Silva.comix.com